Herzlich willkommen auf den Seiten der Bremer Serviceagentur "Ganztägig lernen"!

Sie sind Schulleiter_in oder Koordinator_in an einer Ganztagsschule im Land Bremen? Sie wollen sich als Lehrer_in oder Erzieher_in mit Kolleg_innen über Angebote und Gestaltungsmöglichkeiten der Ganztagsschule austauschen? Als Eltern suchen Sie Informationen zum Ganztag? Dann sind Sie bei uns richtig!

» Weiterlesen

Aktuelles

Hospitationszirkel Offene Ganztagsgrundschule: Auftakt an der Grundschule Witzlebenstraße

Hospitationszirkel Offene Ganztagsgrundschule: Auftakt an der Grundschule Witzlebenstraße

Unsere Hospitationsreihe an offenen Ganztagsgrundschulen in Bremen haben wir am 24. Mai 2017 mit einem Besuch an der Grundschule Witzlebenstraße begonnen. 

Die Schule öffnete Ihre Türen und zehn Gäste wurden sehr herzlich aufgenommen. Wir haben gemeinsam mit den Kindern Mittag gegessen, die Was-ihr-wollt-Zeit kennen gelernt und erlebt, wie sich die Kinder den verschiedenen Angeboten zuordnen. Außerdem erhielten wir Einblick in die Lernzeit und durften jede Menge Fragen stellen. 

Der Austausch der Teilnehmer_innen aus den verschiedenen Professionen war sehr anregend und machte Lust auf mehr.

Wir danken der Schulleiterin Klara Bernau und dem Kollegium für den herzlichen Empfang und die uns entgegengebrachte Offenheit!

» Weiterlesen

Hausaufgaben - Schulaufgaben - Lernzeiten

Impulse für gute Ganztagsschulpraxis in Oberschulen und Gymnasien
Lernzeit statt Hausaufgaben

am 10. Mai 2017 15-18 Uhr im LIS
 
Das Thema Hausaufgaben wurde mit der Umwandlung von Halbtagsschulen in Ganztagsschulen kontrovers diskutiert. Die persönlichen Einstellungen zu Hausaufgaben reichen dabei von „unerlässlich“ bis zu der Einstellung „Hausaufgaben gehören abgeschafft, sie sind überflüssig“. Konsensfähig ist jedoch die Aussage, dass den Schüler/innen das Erledigen von Hausaufgaben nach einem Unterrichtstag mit sieben Zeitstunden und mehr im Grunde nicht zumutbar ist, um ihre Kinder- und Jugendzeit nicht gänzlich zu „verschulen“.
Ganztagsschule und Hausaufgaben passen allein von der Begrifflichkeit her nicht mehr zusammen.

» Weiterlesen

Hausaufgaben - Schulaufgaben - Lernzeiten

Impulse für gute Ganztagsschulpraxis in der Grundschule
 
Lernzeit statt Hausaufgaben
 
am 4. April 2017 15-18 Uhr im LIS

Das Thema Hausaufgaben wurde und wird gerade mit der Umwandlung von Halbtagsschulen in Ganztagsschulen kontrovers diskutiert. Die persönlichen Einstellungen zu Hausaufgaben reichen dabei von „unerlässlich“ bis zu der Einstellung „Hausaufgaben gehören abgeschafft, sie sind überflüssig“. Konsensfähig ist jedoch die Aussage, dass den Schüler/innen das Erledigen von Hausaufgaben nach einem Unterrichtstag mit sieben Zeitstunden und mehr im Grunde nicht zumutbar ist, um ihre Kinder- und Jugendzeit nicht gänzlich zu „verschulen“.
Ganztagsschule und Hausaufgaben passen allein von der Begrifflichkeit her nicht mehr zusammen.

» Weiterlesen

Hospitationsreise an die Robert-Bosch-Gesamtschule in Hildesheim

Hospitationsreise an die Robert-Bosch-Gesamtschule in Hildesheim

Am 16. Mai 2017 reisten 16 Schul- und Jahrgangsleitungen aus den Bremer Ganztagsoberschulen  an die Robert-Bosch-Gesamtschule in Hildesheim.

 

Die Hospitation hatte zwei Schwerpunkte:

  •  einerseits die Gestaltung des Ganztags – dort erhielten wir Einblick in das Konzept der Gruppenstunden, in denen die Schülerinnen und Schüler mit Unterstützung von Eltern in sehr individuell gefördert werden. 

 

  • andererseits ging es um die Schul- und Qualitätsentwicklung in Jahrgangsteams, die die Schule als das zentrale Instrument der Schulentwicklung betrachtet („Schule als lernende Organisation“). Dazu kamen die Aspekte: Jahresarbeitspläne, Teamtagungen, Schülerfeedback, Hospitationsringe, Supervision, Hospitation der Jahrgänge, Jahrestagung zur Schulentwicklung.

» Weiterlesen

Ganztagsschule in der Migrationsgesellschaft - kultursensibel, diversitätsbewusst und selbstreflexiv

© Victoria Buschmann

©Victoria Buschmann
Das Fachforum thematisierte, wie auf den verschiedenen Ebenen von Ganztagsschule Kindern, Jugendlichen und ihren Familien mit Flucht- und Migrationshintergrund das Ankommen im System Schule erleichtert werden kann. Es zeigte anhand guter Beispiele aus der Praxis, welchen Beitrag Bildung in einer Ganztagsschule für das Zusammenleben in Vielfalt leistet.
 
Den provokanten Impulsvortrag „Pädagogisches Können in der Migrationsgesellschaft“ hielt Prof. Dr. Paul Mecheril von der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. In verschiedenen Workshops im Anschluss wurden folgende Aspekte thematisiert:

» Weiterlesen