Schuljahr2010-2011

Schuljahr2010-2011

Mobiles Lernlabor 2010/2011

Das Format „Mobiles Lernlabor“ wurde 2010 von der Serviceagentur etabliert und in einem Projektzeitraum von zwei Jahren sechsmal durchgeführt. Ziel war es Schulleitungen, Ganztagskoordinar_innen, Lehrkräften und sozialpädagogische Fachkräften sowie außerschulischen Partnern Raum zu geben, Impulse, Fragen und Erfahrungen gemeinsam zu untersuchen und ganztagsrelevante Themen zu diskutieren.
Ausgang eines jeden „Mobilen Lernlabors“ waren immer zwei thematisch abgestimmte Impulsreferate – zum einen aus der aktuellen Forschung und zum zweiten aus der Praxis. Dieses Tandem lieferte umfangreiche Fachexpertise, die dann gemeinsam mit den Teilnehmenden auf ihre Relevanz für die eigene Praxis reflektiert werden konnte. Ihrem Thema entsprechend fanden die Mobilen Lernlabore in Bremer Schulen statt, die bereits gute Praxiserfahrungen mit den jeweiligen Inhalten hatten.

» Weiterlesen

Publikationen und Vorträge

Lernen - Die Entdeckung des Selbsverständlichen

Das Video dokumentiert in spannenden 150 Minuten Manfred Spitzers Vortrag.

Zum Video

 


Video: Vortrag „Bremer Oberschulen - Heterogenität als Chance"

Vortrag „Bremer Oberschulen - Heterogenität als Chance" - Mobile Lecture an der Universität Bremen von Cornelia von Ilsemann (Senatorin für Bildung und Wissenschaft), im Film. (21.4.2011)

» Weiterlesen

Schulnetzwerk "Gut geht's"

 

 

Im März 2011 startete das länderübergreifende Projekt „Gut geht’s – Psychische Gesundheit an Ganztagsschulen.

 

Insgesamt nehmen neun Schulen aus den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Bremen an dem Projekt teil. Aus Bremen beteiligen sich die

 

 

» Weiterlesen

Archiv 2010

Archiv 2010


3. Mobiles Lernlabor "Schwierige" Kinder - wo ist das Problem? 

» Weiterlesen

Inhalt abgleichen