Häufige Fragen (FAQ)

Wie wird man Ganztagsschule in Bremen?

Ansprechpartnerin ist die Ganztagsschulreferentin bei der Senatorin für Kinder und Bildung 

 

Karla Wagner

Referentin für Ganztagsangebote/ Ganztagsschulen und Quartiersbildungszentren (QBZ)

Referat 25 – 1

 

Die Senatorin für Kinder und Bildung

Rembertiring 8 -12

28195 Bremen

Tel.: +49 (0)421 361- 14630

Fax.: +49 (0)421 496 – 14630

E-Mail: karla.wagner@bildung.bremen.de

Internet: www.bildung.bremen.de

Wie können Eltern und Schüler beteiligt werden?

Kompetente Ansprechpartner/innen finden Sie beim ZentralElternBeirat in Bremen.

Wie sind die Ganztagsschulen vernetzt?

Die Ganztagsgrundschulen organisieren monatlich ein Treffen der Schulleitungen. Hier geht es um Erfahrungsaustausch, kollegiale Beratung und Initiativen sowie die Abstimmung mit der senatorischen Behörde.

 

Die Oberschulen sind durch Schulleitungen bzw. Ganztagskoordinator/innen im sogenannten „Trägertreffen“ vertreten, bei denen organisatorische und inhaltliche Fragen um den Ganztagsbetrieb behandelt werden.

 

Ein wesentliches Merkmal von Ganztagsschulen ist Teamarbeit unterschiedlicher Professionen.

Im Bereich der Fortbildungen bieten die Kooperationspartner der Ganztagsschulen ebenso wie die Serviceagentur und das Landesinstitut für Schule Veranstaltungen an. Näheres dazu erfahren Sie auf den entsprechenden Anbieterseiten.