Hospitation an der IGS Delmenhorst am 12. April 2016

Hospitation an der IGS Delmenhorst am 12. April 2016

Mit 12 Kolleg_innen der Oberschulen des Landes Bremen haben wir einen spannenden Tag an der Integrierten Gesamtschule Delmenhorst verbracht.
Die IGS Delmenhorst arbeitet im Netzwerk „Blick über den Zaun“ mit und zeichnet sich durch langjährige gute Praxis im Ganztag und in der Förderung des fächerübergreifenden und selbstständigen Lernens aus.
 
Unsere Hospitation hatte dem entsprechend zwei inhaltliche Schwerpunkte:

  • Zum einen gaben der Ganztagskoordinator und der Sozialpädagoge Einblick in die Gestaltung der Ganztagsangebote der Schule – mit speziellem Augenmerk auf die Zusammenarbeit der verschiedenen Professionen.
  • Der zweite Schwerpunkt lag auf dem FIT-Konzept, mit dem die Schule seit 2009 arbeitet. Es zielt auf die Verbesserung der Unterrichtsqualität und der Unterrichtsorganisation im Bereich des selbstständigen und fächerübergreifenden Lernens.

FIT = fächerübergreifend-individualisiert-Themen orientiert
http://igs-delmenhorst.de/paedagogik/fit-konzept/
 
Wir sprachen mit dem Schulleiter, der didaktischen Leiterin, dem Ganztagskoordinator, dem Sozialpädagogen, dem Ideengeber für das FIT-Konzept und vielen Schüler_innen, erhielten praktischen Einblick in den Unterricht im Fit-Konzept und erlebten das Mittagsband.