Qualifizierungszyklus „Multiprofessionelle Teamarbeit mit supervisorischem Fokus“

©DKJS, Wunsch

 
Es gibt Fortbildungen, bei denen man im letzten Drittel der Veranstaltung immer wieder auf die Uhr schaut, weil die Zeit so gar nicht vergeht.
Nach sechs Tagesveranstaltungen beim Qualifizierungszyklus war das Gegenteil der Fall und der Tenor eher: Wann und wie bekommen wir die Inhalte dieser Reihe in unsere Kollegien transferiert.
 
Inhalte der Veranstaltungsreihe, die die senatorische Behörde gemeinsam mit der Serviceagentur Bremen über ein Jahr durchgeführt hat, waren u.a.:

  • Analyse des Standes, Stärken- und Schwächenprofil der professionellen Teamarbeit an der eigenen Schule
  • Qualitäten der unterschiedlichen Professionen erkennen – Synergien schaffen
  • Teamrollen, Phasen der Teamentwicklung, Teamauftrag, Dynamiken, Kompetenzen
  • Systemische Organisationsbetrachtung – Rahmenbedingungen für gelingende Teamarbeit
  • Haltungsfragen, Umgang mit Abwehr und Widerstand, Innere Glaubenssätze
  • Bedeutung wertschätzender Kommunikation – Gesprächs- und Verhandlungsführung
  • Umsetzungsstrategien, Stärkung der eigenen Teamfähigkeit und Selbstreflexion

Interessierte an einer neuen Modulreihe, die komprimiert September – Dezember laufen wird, können sich anmelden unter:
http://www.bremen.ganztaegig-lernen.de/kontakt