Forum Ganztag 2018 - Multiprofessionelle Zusammenarbeit an der Ganztagsschule

Gastreferentin: Bernhild Schrand,

Soziologin, Supervisorin und Expertin für
strategische Teamentwicklungsprozesse
und Gruppendynamik

 

Die multiprofessionelle Zusammenarbeit an Bremer Ganztagsschulen
ist dadurch gekennzeichnet, dass das System Ganztagsschule mit verschiedenen Auftraggebern agiert. D.h. unterschiedliche Institutionen liefern einen Beitrag zum Gelingen einer Schule im Sinne der Entwicklung und umfassenden Bildung der Kinder.
    Das läuft nicht immer unproblematisch. Deshalb stellt sich die Frage, welches pädagogische Grundverständnis liegt der gemeinsamen Arbeit eigentlich zugrunde? Welches gemeinsame Ziel verfolgen wir mit unserer Arbeit und wie kommunizieren wir das im Kollegium?
    Die Situation an Ganztagsschulen könnte entspannter sein. Und es gibt durchaus gute Beispiele, in denen multi professionelle Teams hervorragend zusammenarbeiten.

Wertschätzende Kommunikation, klare Absprachen sowie Zeit für Austausch und Planung gelten als Gelingensfaktoren in multiprofessionell zusammenarbeitenden Teams. Der Stand dieser Faktoren an der eigenen Schule wird unter die Lupe genommen.
    Die unterschiedlichen Kompetenzen der einzelnen Professionen
an der Ganztagsschule werden thematisiert. Die Teams von Ganztagsschulen erhalten Raum, über ihre Erfahrungen zu berichten und gut funktionierende Praxis aus anderen Schulen kennen zu lernen. Was muss auf welchen Ebenen verbessert werden? Wie gelingt eine bessere Zusammenarbeit? Woran müssen alle Beteiligten in erster Linie arbeiten? Welche Vereinbarungen müssen untereinander getroff en werden?
Die Teilnehmer*innen nehmen konkrete Ideen zur Umsetzung in ihren Schulteams mit.

Anmeldung mit einem 3-4-köpfigen Team bitte über das LIS Fortbildungsverzeichnis.

 

 

 

Datum
28.08.18 15:00 - 18:00
Ort
LIS, Forum
Partnerveranstaltung
Nein