Hausaufgaben - Schulaufgaben - Lernzeiten

Impulse für gute Ganztagsschulpraxis in der Grundschule
 
Lernzeit statt Hausaufgaben
 
am 4. April 2017 15-18 Uhr im LIS

Das Thema Hausaufgaben wurde und wird gerade mit der Umwandlung von Halbtagsschulen in Ganztagsschulen kontrovers diskutiert. Die persönlichen Einstellungen zu Hausaufgaben reichen dabei von „unerlässlich“ bis zu der Einstellung „Hausaufgaben gehören abgeschafft, sie sind überflüssig“. Konsensfähig ist jedoch die Aussage, dass den Schüler/innen das Erledigen von Hausaufgaben nach einem Unterrichtstag mit sieben Zeitstunden und mehr im Grunde nicht zumutbar ist, um ihre Kinder- und Jugendzeit nicht gänzlich zu „verschulen“.
Ganztagsschule und Hausaufgaben passen allein von der Begrifflichkeit her nicht mehr zusammen.

In einer Ganztagsschule werden aus Hausaufgaben Schulaufgaben, an denen auch in Lernzeiten gearbeitet werden kann. Aufgabe der begleitenden Lehr- und Fachkräfte ist es, den Schülerinnen und Schülern in einer lernförderlichen Atmosphäre diese selbstständige Tätigkeit individuell zu ermöglichen.

Eine zentrale Frage ist: Welche Absprachen gibt es unter den Kolleginnen und Kollegen der Ganztagsschule, den Lehr- und pädagogischen Fachkräften?

Ziele:
Diese Fortbildung bietet Gelegenheit, die Erfahrungen des eigenen Standortes zu reflektieren und gemeinsam Gelingensbedingungen und Herausforderungen aufzuzeigen. Vor allem geht es darum, die jeweiligen Rollen aller Beteiligten zu klären und die Strukturen, Abhängigkeiten und Verflechtungen beim Thema „Hausaufgaben - Lernzeiten“ offenzulegen.
Gemeinsam sollen Anregungen für die Entwicklung von Elementen und ersten Ansätzen eines standortspezifischen Konzeptes für Lernzeiten gefunden werden.
 
Referent: Herbert Bosshammer,
päd. Mitarbeiter, Co-Leitung ISA Serviceagentur „Ganztägig lernen in
NRW“, praktische Erfahrungen als Schulleiter einer Ganztagsschule
 
Bitte melden Sie sich über den Fortbildungskalender des LIS an:
 
http://www.lis.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen56.c.108562.de

Datum
04.04.17 15:00 - 18:00
Ort
Partnerveranstaltung
Nein